BEZAHLUNG MIT PAYPAL

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit Ihre Flugscheine auch bequem mit PAYPAL zu bezahlen.

Wählen Sie dafür beim Bezahlungsvorgang das Auswahlfeld "Kreditkartenzahlung" und  dann "PAYPAL". Hier können Sie dann wie gewohnt über Ihr PAYPAL Konto die Flugscheine bezahlen.

 

RAIL & FLY Buchungs-Hinweise:


„Rail & Fly“ ist nur für Neubuchungen möglich. Bereits ausgestellte Flugscheine können nachträglich nicht mit „Rail & Fly“ ergänzt werden.

1. Geben Sie in der Buchungsmaske unter Abflugsort zunächst "Deutsche Bahn" oder "QYG" ein.

2. Bitte beachten Sie, dass in der Flugauswahl-Liste für Ihren Hin- und Rückflug sowohl Verbindungen via Frankfurt (TG921 / TG923 und TG920 / TG922) als auch via München (TG925 und TG924) angezeigt werden. Bitte wählen Sie eine Verbindung über den von Ihnen gewünschten Flughafen aus. Die angegebenen Zugabfahrtszeiten sind nur exemplarisch. Die tatsächlichen Abfahrtszeiten können Sie unter www.bahn.de prüfen.

3. Ihr Rail & Fly Ticket können Sie sich jeweils 72Stunden vor Abflug auf www.accesrail.com mit Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie der Flugscheinnummer oder der Reservierungsnummer aufrufen und ausdrucken.

4. Ihr ausgedrucktes Rail&Fly Ticket, Ihr gültiger Reisepass sowie Ihr persönlicher Flugreiseplan sind die Unterlagen, die Sie für die Bahnfahrt benötigen.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Reservierung unter 069 92874 444 oder per e-mail an fra@thaiairways.de

 

 


 

Menü

FIRMENPROFIL

 

 


Hintergrund

Thai Airways International ist die staatliche Fluglinie Thailands. Sie wurde als regionale Fluggesellschaft mit einer anfänglichen Flotte von drei DC-6B Propellerflugzeugen und einem Netz von zehn Destinationen gegründet. Der eigentliche Start begann 1959 mit einem Kooperationsvertrag zwischen Thai Airways Company (TAC) und der skandinavischen SAS. SAS leistete operative Unterstützung bei der Gründung der heutigen Fluggesellschaft Thai Airways International. Die ersten Flüge mit gemieteten Flugzeugen der Europäer wurden 1960 zwischen Thailand und neun asiatischen Destinationen aufgenommen. In Deutschland blickt Thai Airways International in diesem Jahr auf eine inzwischen 37-jährige Erfolgsgeschichte zurück: Im November 1973 nahm die thailändische Fluggesellschaft ihren Flugbetrieb mit einem wöchentlichen Flug nach Frankfurt auf. Weltweit beschäftigt das Unternehmen ca. 27.200 Mitarbeiter und befördert jährlich rund 20 Millionen Passagiere.

 

Flotte

Thai Airways International verfügt derzeit (Stand Februar 2014) über eine Flotte von 92 Maschinen. Die Flotte setzt sich wie folgt zusammen: sechs A380-800, 12 Boeing 747-400, 14 Boeing 777-300, 14 Boeing 777-200, 1 Boeing 737-400, 6 Airbus A340-600, 27 Airbus 330-300, zwölf 1320 (THAI Smile). Diese Kombination ist ideal für das vielfältige Streckennetz, das von Kurzstrecken- bis hin zu Interkontinentalflügen mit Distanzen bis zu 14.000 Kilometern reicht. Aktuell befindet sich Thai Airways International in einem ihrer größten Flottenexpansions-programme, mit dem Ziel, den Service für ihre Passagiere weiter zu verbessern und ihre Wettbewerbsvorteile auf allen Routen zu erhöhen: Thai Airways erwartet diese Jahr die Lieferunf der ersten der sechs bestellten Boeing 787-7 und hat zudem zwölf A350-900, drei A320-200 sowie fünf Boering 777-300ER und zwei Boeing 787-9 geordert.


Serviceklassen

Thai Airways International bietet die drei Serviceklassen First (Royal First Class), Business (Royal Silk Class) und Economy Class.


Drehkreuz Bangkok

Der Ende 2006 neu eröffnete Suvarnabhumi International Airport Bangkok bildet das Drehkreuz von Thai Airways. Die Fluggesellschaft hat mehr als 320 Millionen Euro in diesen Hub investiert, über den sämtliche internationalen auch alle innerthailändischen Flüge von Thai Airways abgewickelt werden. Unter anderem profitieren Thai Airways Passagiere auf über 5.000 Quadratmetern von mehreren exklusiven Lounges, einem eigenen Restaurant, Business-Centern und Konferenzräumen sowie dem komfortablen „Royal Spa“. Der Suvarnabhumi Airport, etwa 30 Kilometer östlich von Bangkok gelegen, ist bequem per Hochbahn an das Stadtzentrum angebunden.


Streckennetz

Das Streckennetz umfasst neben Bangkok weitere 12 innerthailändische Ziele und insgesamt mehr als 70 Destinationen in 35 Ländern auf fünf Kontinenten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Raum Asien/Pazifik, hier bedient Thai Airways International mit 29 Ländern, 45 Zielen und Bangkok als Drehkreuz mehr Destinationen als jede andere Airline.


Flugplan

Thai Airways International bietet 20 wöchentliche Nonstop-Flüge zwischen Deutschland und Bangkok mit optimalen Anschlussflügen nach Indochina, Asien und Australien/Neuseeland an. Die Strecke Frankfurt-Bangkok wird bis zu zweimal täglich bedient, München-Bangkok täglich. Die Flugzeit beträgt jeweils circa elf Stunden.


Star Alliance

Thai Airways International gehört als Gründungsmitglied der STAR ALLIANCE zum ersten globalen und weltgrößten Fluglinienverband. Der am 14. Mai 1997 gegründete Zusammenschluss ist die weltgrößte Allianz von Airlines und zählt derzeit 28 Mitglieder (Stand November Februar 2014).


Royal Orchid Plus

Royal Orchid Plus bezeichnet das Vielfliegerprogramm der Thai Airways International. Es besteht seit dem 1. Juli 1993 und zählt heute fast zwei Millionen Mitglieder in fast 200 Ländern. In Deutschland nutzen über 30.000 Teilnehmer die Vorzüge des Royal Orchid Plus Programms.


Royal Orchid Holidays

Royal Orchid Holidays ist der Name des seit 1969 bestehenden Stopover-Programms der Thai Airways International. Es ist das umfangreichste Programm Südostasiens und setzt sich aus den fünf Katalogen „Discover Thailand“, „Worldwide Stopovers“, „Asia Pacific“, „Golf in Thailand“ und „Fly-Drive Thailand“ zusammen. Sie bieten eine Auswahl von Reisetouren für 106 verschiedenste Destinationen in 36 Ländern.


Catering

Von Beginn an hat Thai Airways International die Herstellung ihrer Bordverpflegung selbst übernommen. Heute ist die Airline Thailands größter kommerzieller Caterer. In den Großküchen in Bangkok werden pro Tag durchschnittlich 65.000 Mahlzeiten produziert, sowohl für die eigenen Flüge als auch für mehr als 50 andere Airlines. Am Suvarnabhumi Airport Bangkok hat Thai Airways International 3.9 Milliarden Baht-Projekt (ca. 83,18 Millionen Euro) in eine große neue Catering-Anlage investiert, die eine Anfangsproduktionskapazität von 65.000 Mahlzeiten pro Tag besitzt und mit steigender Nachfrage auf bis zu 87.000 erhöht werden kann.


Flugzeugwartung

Über ihre Technik- und Wartungszentren in Bangkok, in denen Thai Airways International mehr als 4.500 Ingenieure und Techniker beschäftigt, stellt die Airline die Instandhaltung ihrer eigenen Flotte sowie anderer über Suvarnabhumi Airport Bangkok operierender Fluggesellschaften sicher. Thai Airways hat am neuen Bangkoker Fughafen 2,5 Milliarden Baht (ca. 53,32 Millionen Euro) in diese Sparte investiert, unter anderem für fünf neue Hangars, die Flugzeuge bis zur Größe des Airbus A380 aufnehmen können.


Cargo und Post

Mit einem Marktanteil von etwa 40,5 Prozent übernimmt Thai Airways International derzeit Abwicklungsservices für Cargo und Post von 48 Airlines und mehr als 53.300 Flügen im Jahr über Suvarnabhumi Airport. Thai Airways International hat 3,9 Milliarden Baht (ca. 83,18 Millionen Euro) in ihren neuen Cargobereich am Suvarnabhumi Airport investiert, der eine gegenüber der alten Anlage am Don Muang Airport nochmals um 50 Prozent gesteigerte Kapazität besitzt. Derzeit werden mehr als 750.000 Tonnen Fracht jährlich abgefertigt.


Logo

Logo THAI AIRWAYS


Das Firmensymbol enthält Elemente traditioneller thailändischer Architektur und Anspielungen auf die thailändische Mythologie. Die kraftvolle Farbkombination spiegelt die Kultur des Landes wider: Die Farbtöne Gold, Magenta und Purpur erinnern an die goldenen Tempelanlagen, die Farbintensität der schimmernden thailändischen Seide und an die leuchtenden Farben der Orchideen. Das Logo von Thai Airways International verbindet sehr gute Lesbarkeit mit grafischer Prägnanz und greift auf das ornamentreiche Kulturerbe Thailands zurück.


Thai Airways Büros

Frankfurt:
Zeil 127, 60313 Frankfurt
Reservierung: Tel. 069 – 92 87 44 44, Fax – 92 87 42 22
E-Mail: fra@thai-airways.de
Verkauf: Tel. 069 – 92 87 41 41, Fax – 92 87 43 33
E-Mail: sales@thai-airways.de


München:
Bayerstraße 83, 80335 München
Reservierung: Tel. 089 - 24 20 70 10, Fax – 24 20 70 70
Verkauf: Tel. 089 - 24 20 70 20
E-Mail: muc@thai-airways.de


Wien:
Postfach 36, 1183 Wien
Reservierung: Tel. 0820 - 20 04 41
E-Mail: vie@thaiairways.at

Diese Website ist kompatibel mit Chrome, Firefox, Safari und Internet Explorer v.9 oder höher.
Copyright © 2017 Thai Airways International Public Company Limited (THAI). Alle Rechte vorbehalten.