Hinweis zur Maskenpflicht

28. Januar 2021

THAI greift zum Schutz der Gesundheit aller Passagiere und Mitarbeiter die Regelung des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.01.2021 auf. Das beinhaltet auch die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Schutzmaske. Ab sofort sind bei allen Flügen von und nach Deutschland beim Boarding sowie beim Verlassen des Flugzeuges ausschließlich Masken mit dem Standard FFP2, KN95 und N95 oder OP-Masken zulässig. Alltagsmasken sind dann, wie bereits Visiere und Masken mit Ventil, nicht mehr zulässig

Am Flughafen Frankfurt ist ebenfalls das Tragen einer medizinischen Maske in den Terminalanlagen, Geschäften und Transportmitteln (Busse, SkyLine-Bahn) verpflichtend. Davon ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung keinen Mundschutz tragen können. Der Verzehr von Lebensmitteln und Getränken im Terminal ist erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass nur noch medizinische Masken (sog. OP-Masken oder Masken mit der Kennung KN 95/N95 und FFP 2) erlaubt sind. Einfache Community-Masken oder Schals reichen nicht mehr aus. Bitte bringen Sie Ihre eigene entsprechende Maske mit.