Vorrübergehende Stilllegung des Flugbetriebs 01. April – 31. Dezember 2020

14. Oktober 2020

AKTUELLE FLUGINFORMATIONEN ZU COVID-19 / Vorrübergehende Stilllegung des Flugbetriebs 01. April – 31. Dezember 2020

 

Aufgrund der verschärften Einreisebestimmungen für Thailand und massiven Einschränkungen auf dem gesamten internationalen Streckennetz, sieht sich Thai Airways leider gezwungen, den Flugbetrieb vorrübergehend ruhen zu lassen.

Davon betroffen sind auch alle Europa-Strecken in der Zeit vom 01. April 20 bis 31. Dezember 2020. Die Flüge zwischen Frankfurt bzw. München und Thailand werden für diesen Zeitraum ausgesetzt. Betroffen sind die Flugnummern TG921/920, TG923/922, TG926/927 für Frankfurt und TG925/924 für München.

 

Die innerthailändischen Strecken werden momentan ausschließlich von Thai-Smile durchgeführt.

Wir bedauern die Flugstreichungen zutiefst und versuchen aktuell, weitere Informationen zusammenzustellen und hoffen, viele Fragen zeitnah beantworten zu können.