Star Alliance Bündnis mit THAI Smile Airways als neuer «Connecting Partner»

02. Juni 2019

Seoul, Republik Korea - 2. Juni 2019 - Star Alliance gab heute die Pläne für THAI Smile Airways bekannt - der zukünftige "Connecting Partner" in ihrem globalen Netzwerk. 

An der IATA-Jahreshauptversammlung in Seoul stimmte der Chief Executive Board der Star Alliance dem Antrag von THAI Smile Airways zu, Teil des "Connecting Partner"-Modells der Allianz zu werden. 

Das Modell wurde von der Star Alliance im Juni 2016 eingeführt, um das Mitgliedschaftsmodell zu ergänzen. Im Gegensatz zur Vollmitgliedschaft in der Allianz, die den Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit allen Vollmitgliedern erfordert, gilt der eher regionale Umfang des "Connecting Partners" Geschäftsbeziehungen mit mindestens drei Carriern. 

Kunden, die auf einer Reiseroute reisen, die einen Transfer zwischen einer Fluggesellschaft der Star Alliance und einem "Connecting Partner" beinhaltet, erhalten beim Check-in, Standard-Allianz-Vorteile wie beispielseis das durch-checken der Passagiere und des Gepäcks. Darüber hinaus profitieren Kunden, die in ihrem Vielfliegerprogramm den Star Alliance Gold Status erreicht haben, von Premium-Kundenvorteilen. 

Sobald alle Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind, was bis Ende des Jahres erwartet wird, wird THAI Smile Airways der zweite "Connecting Partner" sein, der sich Juneyao Airlines anschließt.  

Verbindungspartner ermöglichen es der Star Alliance, Netzwerklücken zu schließen, die auf regionaler Ebene bestehen können. THAI Smile Airways wird 11 neue Ziele in das Star Alliance-Netzwerk aufnehmen, das bereits über 1.300 Flughäfen in 194 Ländern umfasst.   

Jeffrey Goh, CEO der Star Alliance, sagte: "Drei Jahre nach der Einführung des neuen Programms freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass THAI Smile der nächste Star Alliance Connecting Partner werden wird, der uns dabei unterstützen wird, unsere Position als führendes Airline Alliance Network weiter auszubauen.  

Die Partnerschaft mit unserem ersten "Connecting Partner", Juneyao Airlines, hat unsere gegenseitigen Erwartungen übertroffen und wir freuen uns darauf, unseren Kunden durch das THAI Smile Airways-Angebot noch mehr Auswahl zu bieten". 

Charita Leelayudth, amtierende CEO von THAI Smile Airways, sagte: "Wir freuen uns, dass der Star Alliance Chief Executive Board grünes Licht gegeben hat, damit THAI Smile mit unserem Vorschlag, ein Star Alliance 'Connecting Partner' zu werden, fortfahren kann. Dies gibt uns die einzigartige Möglichkeit, zum starken Alliance-Netzwerk beizutragen und davon zu profitieren und gleichzeitig unser eigenes Geschäftsmodell zu verfolgen, das den modernen Reisenden ein hervorragendes Flugerlebnis zu erschwinglichen Preisen bietet."   

Die in Bangkok ansässige Fluggesellschaft hat mit der Implementierung der notwendigen Technologie und kommerziellen Verbindungen begonnen, die es THAI Smile ermöglichen werden, ab 2020 die Star Alliance Passagiere zu bedienen. Ab diesem Zeitpunkt bietet die Fluggesellschaft die Privilegien für Star Alliance Gold Status Passagiere auf Verbindungsreisen reisen wie das Priority Check-in, Zugang zu den THAI Smile Lounges und Priority Baggage Delivery. 

 

Über die Star Alliance

Das Star Alliance Netzwerk wurde 1997 als erste wahre globale Airline-Allianz gegründet, die dem internationalen Reisenden weltweite Reichweite, Anerkennung und nahtlosen Service bietet. Die Akzeptanz am Markt wurde durch zahlreiche Auszeichnungen bestätigt, darunter den Air Transport World Market Leadership Award und die Best Airline Alliance des Business Traveller Magazine und des Skytrax. Die Mitgliedsgesellschaften sind: Adria Airways, Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air India, Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian, Avianca, Avianca Brasil, Brussels Airlines, Copa Airlines, Croatia Airlines, EGYPTAIR, Ethiopian Airlines, EVA Air, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Scandinavian Airlines, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, SWISS, TAP Air Portugal, THAI, Turkish Airlines und United. Insgesamt bietet das Star Alliance Netzwerk derzeit mehr als 19.000 tägliche Flüge zu über 1.300 Flughäfen in 194 Ländern. Weitere Anschlussflüge werden vom Star Alliance "Connecting Partner" Juneyao Airlines angeboten.

 

Über THAI Smile Airways

THAI Smile Airways, eine Tochtergesellschaft der Thai Airways International Public Company Limited (THAI), ist eine regionale Fluggesellschaft für Kurz- und Mittelstreckenflüge. Die Fluggesellschaft operiert mit "WE" als Airline-Code und strebt an, eine bevorzugte Fluggesellschaft mit dem Heart of Thai in Asien zu werden. Im Gegensatz zu anderen Fluggesellschaften ist THAI Smile eine Full Service" Fluggesellschaft, die Regional Wings of Thai Airways ist. Wir bieten exzellente und qualitativ hochwertige Dienstleistungen, um die Bedürfnisse von Kurzstreckenreisenden zu einem erschwinglichen Preis zu erfüllen und gleichzeitig höchsten Komfort und Bequemlichkeit für ein erstklassiges Reiseerlebnis zu gewährleisten. Die Flotte der Fluggesellschaft besteht 2016 aus 20 Flugzeugen und operiert mit einer Schmalspurflotte mit Stützpunkten in Suvarnabhumi International.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Star Alliance Pressestelle
Tel: +49 69 96375 183
www.staralliance.com
E-Mail: mediarelations@staralliance.com